20.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Rüdersdorf

Investitionen in die Zukunft

 

Die SPD ist eine feste Größe in Rüdersdorfs Kommunalpolitik. Viel haben wir angepackt in der letzten Zeit, besonders für unsere Bildung. Mit vereinten Kräften unserer Vertreter in der Gemeindevertretung und im Kreis haben wir Wege geebnet für den Rüdersdorfer Bildungscampus. Von der Kita bis zum Abitur, von der Gesamtschule bis zur Jugendsozialarbeit - jedes Kind kann in Rüdersdorf seinen Weg gehen.

14.04.2019 in Wahlen von SPD Altlandsberg

Für ein starkes, zukunftsfähiges, lebenswertes Altlandsberg

 

Die SPD Altlandsberg hat ihre Kandidaten für die bevorstehende Kommunalwahl aufgestellt. Unter dem Motto „Ein Altlandsberg“ werben sie für Zusammenhalt und Interessenausgleich zwischen Stadt und Land für ein starkes, zukunftsfähiges, lebenswertes Altlandsberg. 

Das Konzept für die nächste Wahlperiode sieht neben Schulbau, Verkehrs- und Infrastrukturmaßnahmen, besseren Verbindungen zwischen den Ortsteilen mehr direkte Bürgerbeteiligung vor: die SPD fordert einen Bürgerhaushalt. Das bedeutet, dass die Einwohner bei der Verwendung eines Teils des Haushalts mitwirken können. Schon im vergangenen Jahr hatte die SPD-Fraktion erreicht, dass die Gelder für ehrenamtliche Projekte und Vereinstätigkeit künftig bürgernah von den Ortsbeiräten verwaltet werden.

11.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Rüdersdorf

Gemeindebote der SPD wird verteilt

 

Die SPD Rüdersdorf hat in diesen Tagen ihren Gemeindeboten verteilt.  Ortsverein und Fraktion berichten in dem Magazin von Ihrer Arbeit für Rüdersdorf mit seinen Ortsteilen in den politischen Gremien. Das Blatt ist auch HIER ONLINE herunterzuladen.

11.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Petershagen/Eggersdorf

Unsere Kandidatin und Kandidaten für die Gemeindevertretung

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

in den folgenden Beiträgen stellen sich die Kandidatin und Kandidaten der SPD  - Liste 2 vor. Die Vorstellung beginnt gleich hier auf der Startseite, 2 x klicken auf "ältere Artikel", und Sie erreichen die nächsten Beiträge mit den Kandidaten.

Wir danken Ihnen für den Besuch unserer Seite und Ihr Interesse.

Für den Vorstand, Rita Schmidt                    

 

10.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Petershagen/Eggersdorf

Dr. Kerstin Kowalzik,Kinder- und Jugendärztin in Petershagen-Eggersdorf

 

   Jahrgang 1971

   In Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz, geboren.

   Bis 1990 Schulzeit und Abitur.

   1990-1991

    Vorpraktikum im Bethanien-Krankenhaus   

   1991 - 1992 Pflegehelferin im Christl. Seniorencentrum

    Au Pair Frankreich

 

 

  •  1992 -1998 Studium der Humanmedizin Humboldt-Universität Berlin/Charité
  • 1999-2008 Arzt im Praktikum, Assistenzärztin, Fachärztin Kinder-und Jugendmedizin, Oberärztin Klinikum Neuruppin (jetzt Med. Hochschule)
  • Seit 2008 Kinder-und Jugendärztin/ Kinder-Pneumologin in Gemeinschaftspraxis Petershagen/Eggersdorf
  • Privat: verheiratet, 3 Kinder

 

Das Doppeldorf wächst und verändert sich, das ist normal, mit meinen Erfahrungen möchte ich dabei mitwirken:

Einige meiner Ziele:

 

  • Die BürgerInnen gut vertreten durch Zuhören, Sachkenntnis und Einbringen der Meinungen und Wünsche der hier lebenden Menschen in die Gemeindevertretung
  • Gute und ausreichend viele Betreuungsangebote für Kleinkinder und Schulkinder-Tagespflegestellen, KITA, Schule, Hort
  • Gute pädagogische Möglichkeiten (ausreichend ErzieherInnen, LehrerInnen, genug Platz für Lernen in einer kindgerechten Umgebung)
  • Erhalt einer natürlichen Umwelt mit Wildwiesen, Feldern, Bäumen und Sträuchern  für Menschen und Bienen sowie nützlichen Insekten, Singvögeln
  • Nein zu einem ungebremsten Versiegeln von Grünflächen und Versickerungsmöglichkeiten des Regenwassers, Ja zum Erhalt der ländlichen Struktur mit Platz für Menschen in der Natur
  • Vorfahrt für den Ausbau von Geh-und Radwegen gegenüber dem Straßenbau
  • Förderung des sozialen Miteinanders durch Unterstützung von Vereinen, Schaffung von Spielflächen für Kinder und Treffpunkten für Jugendliche sowie Angebote für Senioren

10.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Petershagen/Eggersdorf

Ronny Kelm, Diplomingenieur

 

Mit meiner Ehefrau Viktoria Kelm, meinem Sohn Lukas und unserem Hund wohne ich seit meiner Geburt an im Doppeldorf. In meiner Freizeit erkunde ich gern mit meiner Familie unsere sich stetig veränderte Umgebung, am liebsten mit dem Fahrrad. Bei schönem Wetter trifft man uns dann in den regionalen Gastwirtschaften. Da ich mich für die Menschen und ihr Leben in unserer Region sehr interessiere, hat mich bestimmt schon der ein oder andere hierbei getroffen. Um mich mal so richtig zu erholen, gehe ich mittlerweile viel zu selten meiner Leidenschaft für Funktechnik beim­ Radio Orientierungslauf nach.

 

 

Kommunalpolitisch stehe ich für den Ausbau der Schulen und den sorgsamen Umgang mit Steuermitteln unserer Bürgerschaft.

10.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Petershagen/Eggersdorf

Leander Wienkoop, Student

 

Mein Name ist Leander Wienkoop und ich bin 21 Jahre alt. Ich studiere Wirtschaft und Recht im mittlerweile 6. Semester an der TH Wildau. Geboren wurde ich in Rüdersdorf und lebe seitdem hier in unserem Doppeldorf.

 

Seit Ende 2013 bin ich Mitglied im SPD-Ortsverein Petershagen-Eggersdorf, seit 2016 im Vorstand. Im September 2018 wurde ich dann zum Vorsitzenden gewählt.

 

Der Bereich Jugend ist mir sehr wichtig. Ich werde den Belangen der Jugend mehr Gehör verschaffen und möchte in gewisser Weise auch Vorbild sein. Ich sehe mich dennoch als Vertreter aller und nicht nur einer bestimmten Gruppe.

Besonders wichtig ist mir das Thema Wohnraum. Dank meines Studiums verfüge ich aber auch über breitbandiges Wissen in den Bereichen Wirtschaft und Recht, dieses werde ich mit einbringen.

 

Ganz besonders am Herzen liegt mir der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern. Das ist aus meiner Sicht der Kern der Demokratie. Durch aktives Zuhören möchte ich das warum hinter den Aussagen herausfinden. Denn meist zeigen sich dort ungeahnte Schnittmengen, die auf den ersten Blick nicht erkennbar waren.

 

Ich stehe für ehrliche Politik und werde frischen Wind in unsere Gemeindevertretung bringen.

Dafür bitte ich Sie um Ihre Stimme am 26. Mai.

10.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Petershagen/Eggersdorf

Maik Sturm, Junior-Consultant

 

Ich bin 34 Jahre alt und wohne seit 20 Jahren Petershagen-Eggersdorf.

Neben meiner Arbeit als Junior Consultant, studiere ich Geschichte und Politikwissenschaften.

 

In der Gemeindevertretung möchte ich mich dafür einsetzen, dass unser Ort seinen grünen „Anstrich“ behält und auf die zukünftigen Herausforderungen vorbereitet ist.

 

Dazu zählt für mich, eine gute Infrastruktur vorzuhalten und günstige Voraussetzungen zu schaffen, dass sich Jung und Alt in unserem Ort wohlfühlen.

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger (MdL)

Jutta Lieske (MdL)

Simona Koß (MdL)

Kontakt

 

Koaltionsvereinbarung Kreistag MOL

Websozis-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von info.websozis.de