Thomas Teske, Soldat

Veröffentlicht am 10.04.2019 in Kommunalpolitik

Mein Name ist Thomas Teske. Ich bin 52 Jahre alt, verheiratet, habe einen fast 30-jährigen Sohn, bin vor 2 Jahren Großvater geworden und lebe mit meiner Ehefrau seit sechs Jahren in unserer Gemeinde. Beruflich bin ich als Soldat in Strausberg stationiert.

Privat mag ich Gartenarbeit, insbesondere die Hege und Pflege von Nutzpflanzen, da der eigene Kürbis und die eigenen Kartoffeln doch am besten schmecken. Ich wandere aber auch gerne in meiner Freizeit mit meiner Familie durch unsere brandenburgischen Wälder.

Politisch interessiert, verfolge ich seit Jahren das Wirken und Schaffen der jeweiligen Regierungsparteien in Berlin. Erst vor kurzem habe ich mich jedoch entschlossen, die „Ärmel hochzukrempeln“ und politisch aktiv zu werden und bin dankbar, dass ich bei der kommenden Gemeindevertreterwahl bereits antreten kann. Meine „Schlüsselerlebnisse“ um in die Politik zu gehen, sind einmal der fast achtzig Seiten umfassende B-Plan der Gemeinde beim Bau meines Hauses und die Planung der Gemeinde im Zusammenhang mit der Erweiterung des Dorfes um mehrere hundert Wohneinheiten. Zweimal Verwaltungshandeln, welches mindestens an den Bedürfnissen der Menschen und vielleicht sogar an den Interessen des Dorfes vorbeigeht.  

Ich vertrete als Person und Bürger die schlichten Wahrheiten und Notwendigkeiten, die sich aus den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ableiten, sei es dem demographischen Wandel oder dem Wachstum dieser Gemeinde und dem daraus resultierenden Bedarf an Altersheimen, Kitas, Schulen, Schulwegen, Parkplätzen und vielen mehr. Diese Notwendigkeiten zu gestalten, mindestens aber anzugehen, ist mir wichtig.

In meinem politischen Handeln möchte ich im Kern für „Anstand“ stehen. Darunter verstehe ich, wo immer möglich einen Ausgleich zwischen den Notwendigkeiten der Gemeinde und den Bedürfnissen der Menschen der Gemeinde zu finden und nicht zuzulassen, dass der Profit Einzelner oder schlichtweg Individualinteressen, Projekte  und Politik der Gemeinde dominieren. Dieser einfache Grundsatz wird mein Handeln bestimmen.

 

Homepage SPD Petershagen/Eggersdorf

Für Sie im Landtag

Elske Hildebrandt

 

 

Jörg Vogelsänger

 

 
 

Mitglied werden

 

Websozis-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von info.websozis.de