Neujahrsempfang 2018 beim Neuenhagener Tennisclub

Veröffentlicht am 21.01.2018 in Veranstaltungen

v.rechts: Bürgermeister Jürgen Henze, Janina Meyer-Klepsch, Jörg Vogelsänger (MdL), Marianne Hitzges

Neujahrsempfang 2018 beim NTC 93 in Neuenhagen

 

„Mein Verein – Mein zu Hause“

so lautet das Vereinsmotto des Neuenhagener Tennisclubs NTC 93, der zum diesjährigen Neujahrsempfang wieder Gäste aus Politik, Wirtschaft und Mitgliedern eingeladen hat. Unter ihnen Jürgen Henze, scheidender Bürgermeister in Neuenhagen, Jörg Vogelsänger (MdL), Klaus Peter Walter vom Tennisverband Brandenburg, Janina Meyer-Klepsch vom S 5 Tourismusverband, Jürgen Hitzges, SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag MOL und Dieter Schäfer vom Kreissportbund MOL.

Der NTC 93 feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum, so dass der Präsident des Tennisclubs Martin Eichhorst dies zum Anlass für eine kurze Bilanz nahm. Sehr wichtig zu erwähnen ist ihm die Clubzugehörigkeit einer Familie über drei Generationen hinweg. Die jüngste Spielerin ist die 5 Jahre alte Alessia.

Aber auch viele Senioren spielen im Verein Tennis, sehr beachtlich auch über 80Jährige. Der NTC 93 ist zzt. der größte Tennisverein in Brandenburg und somit auch ein interessanter Werbeträger für diesen Ballsport. Als ein Leuchtturm in Neuenhagen, wurde er von Klaus Peter Walter gelobt. Martin Eichhorst betonte, dass der NTC 93 keine elitäre Ausrichtung pflegt, sondern Wert auf Gemeinschaft und die Förderung sozialer Kompetenz legt.

Sein Dank richtete sich an alle, die zur Erfolgsgeschichte des Vereins beigetragen haben. Angefangen bei den Gründern 1993, den Vorstandsmitgliedern, Ehrenamtlern (ohne die nichts wäre, wie es ist), die Gemeinde Neuenhagen, das Land Brandenburg, der Kreissportbund und der Tennisverband.

Für die Zukunft wird ein weiterer Platz gesucht, denn an jetzigem Ort ist Spielen im Dunkeln nicht möglich. Natürlich sind hier alle anwesenden Funktionsträger aufgefordert, über evtl. Hilfsmöglichkeiten nachzudenken. Denn der Verein selbst, akquiriert aktiv Gelder von Sponsoren mit Erfolg. Die einheitliche Teamkleidung für 80 Kinder konnte auf diesem Weg angeschafft werden!

Auch für die Bürgermeisterwahl 2018 stellt der NTC 93 sein Vereinslokal dem Bürgerverein Bollensdorf zur Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten am 2. Februar 2018 um 18.30 Uhr zur Verfügung.

Weitere Termine für große und kleine Turniere 2018, Gastronomie und Events finden Sie auf der Homepage des NTC 93 unter

www.ntc93.de

 

 

Text: M. Hitzges

Foto: J. Hitzges

 

 

 

Homepage SPD Neuenhagen

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger (MdL)

Jutta Lieske (MdL)

Simona Koß (MdL)

Kontakt

 

Koaltionsvereinbarung Kreistag MOL

Websozis-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von info.websozis.de