Leander Wienkoop, Student

Veröffentlicht am 10.04.2019 in Kommunalpolitik

Mein Name ist Leander Wienkoop und ich bin 21 Jahre alt. Ich studiere Wirtschaft und Recht im mittlerweile 6. Semester an der TH Wildau. Geboren wurde ich in Rüdersdorf und lebe seitdem hier in unserem Doppeldorf.

 

Seit Ende 2013 bin ich Mitglied im SPD-Ortsverein Petershagen-Eggersdorf, seit 2016 im Vorstand. Im September 2018 wurde ich dann zum Vorsitzenden gewählt.

 

Der Bereich Jugend ist mir sehr wichtig. Ich werde den Belangen der Jugend mehr Gehör verschaffen und möchte in gewisser Weise auch Vorbild sein. Ich sehe mich dennoch als Vertreter aller und nicht nur einer bestimmten Gruppe.

Besonders wichtig ist mir das Thema Wohnraum. Dank meines Studiums verfüge ich aber auch über breitbandiges Wissen in den Bereichen Wirtschaft und Recht, dieses werde ich mit einbringen.

 

Ganz besonders am Herzen liegt mir der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern. Das ist aus meiner Sicht der Kern der Demokratie. Durch aktives Zuhören möchte ich das warum hinter den Aussagen herausfinden. Denn meist zeigen sich dort ungeahnte Schnittmengen, die auf den ersten Blick nicht erkennbar waren.

 

Ich stehe für ehrliche Politik und werde frischen Wind in unsere Gemeindevertretung bringen.

Dafür bitte ich Sie um Ihre Stimme am 26. Mai.

 

Homepage SPD Petershagen/Eggersdorf

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger (MdL)

Jutta Lieske (MdL)

Simona Koß (MdL)

Kontakt

 

Koaltionsvereinbarung Kreistag MOL

Websozis-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von info.websozis.de