Spenden für Kinder-Clowns

Veröffentlicht am 23.01.2018 in Ortsverein

Stephen Ruebsam mit Matthias Goike und Detlef Gohlke

Am 23. Januar hat Rüdersdorfs Ortsvereinsvorsitzender Stephen Ruebsam die Spenden übergeben, die der Ortsverein mit selbstgebackenen Keksen auf dem Weihnachtsmarkt gesammelt hat für die "Clownssprechstunden" im Klinikum Rüdersdorf. Der Geschäftsführer der Immanuel-Klinik Rüdersdorf, Alexander Mommert, die Chefärztin der Kinderstation Meike Wetzling und die beiden Clowns Matthias Goike und Detlef Gohlke haben sich sehr gefreut. 

Stephen Ruebsam hatte seit dem Herbst ehrenamtlich die Pressearbeit für die "Bunten Kumpel" übernommen, die die Hälfte der Jahreskosten für die wöchentlichen Clownsbesuche an Spenden sammeln, die andere Hälfte übernimmt die Klinik. Seit Anfang des Jahres gibt es die regelmäßige „Clown-Sprechstunde“ auf der Kinderstation. Clowns klopfen dann in Zusammenarbeit mit dem Ärzte- und Pflegeteam an jedes Zimmer und schauen rein, ob die kleinen Patienten Lust auf einen Besuch haben. Die Potsdamer und Berliner Clowns wollen die kranken Kinder aufheitern und mit ihnen plaudern, singen, Musik und Quatsch machen – „Aber auch gemeinsam still sein oder auch die Siege der Kleinen mitfeiern“, so der Humortrainer Detlef Gohlke. „Wir sind total froh, dass die Rüdersdorfer Klinik diese Idee unterstützt. Aber natürlich brauchen wir für regelmäßige Sprechstunden für das kommende Jahr noch viel finanzielle Hilfe.“

Auf der Webseite der Klinik gibt es einen kleinen Film zum Projekt und die Möglichkeit zur direkten Online-Spende: http://ruedersdorf.immanuel.de/abteilungen/kinder-und-jugendmedizin/leistungen/clown-sprechstunde/

Direkt spenden via betterplace: https://www.betterplace.org/de/projects/57786-clown-sprechstunde-fur-kinder-und-jugendliche-immanuel-klinik-rudersdorf?utm_source=project_widget&utm_medium=project_57786&utm_campaign=widget

 

Spendenkonto: Empfänger: Krankenhaus und Poliklinik Rüdersdorf GmbH

IBAN DE67 1005 0000 6600 0501 50

Bitte Verwendungszweck angeben: „Clown-Sprechstunde“

 

 

 

 

Homepage SPD Rüdersdorf

Bürgermeisterwahlen

 

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger (MdL)

Jutta Lieske (MdL)

Simona Koß (MdL)

Kontakt

 

Koaltionsvereinbarung Kreistag MOL

Websozis-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von info.websozis.de