Neujahrsempfang 2018 vom SPD-Unterbezirk Märkisch Oderland (MOL) und der SPD-Kreistagsfraktion MOL

Veröffentlicht am 04.02.2018 in Unterbezirk

Die Neujahrsveranstaltung in Neuenhagen stand ganz im Fokus der diesjährigen Bürgermeisterwahlen, gleich zu Beginn des Jahres 2018. Für das Bürgermeisteramt kandidieren für die SPD in Neuenhagen Janina Meyer-Klepsch, in Petershagen-Eggersdorf Ronny Kelm und in Erkner Jan Landmann.

Janina Meyer-Klepsch eröffnete deshalb stellvertretend für den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Andre‘ Böttner den Empfang, zu dem annähernd 100 Gäste erschienen waren. Unter ihnen die Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger, Jutta Lieske und Simona Koß, auch Mitgastgeberin als UB-Vorsitzende. Der Landrat Gernot Schmidt, Bürgermeister Jürgen Henze aus Neuenhagen, der Hoppegartener Bürgermeister und die amtierende Bürgermeisterin aus Strausberg waren ebenso Gäste wie Kreistagsabgeordnete und Gemeindevertreterinnen und -vertreter von Hoppegarten bis Seelow.

Erfreulicherweise haben auch eingeladene Gäste aus Verwaltung, Vereinen und Initiativen die Einladung angenommen.

Eine Trommelgruppe aus dem Oderbruch brachte den richtigen musikalischen Schwung und Rhythmus passend zum Inhalt der Auftaktreden in den Saal.

Die anwesenden Bürgermeisterkandidaten wurden von allen Seiten ermutigt und mit Inhalten unterstützt. Simona Koß empfahl Janina Meyer-Klepsch und Ronny Kelm auch Phasen zum „Kraftauftanken“ im Wahlkampf und unterstrich dies mit entsprechenden Präsenten.

Neben freundlichen Grußworten von Jörg Vogelsänger und Jutta Lieske, machte Ronny Kelm stellvertretend für den Fraktionsvorsitzenden Jürgen Hitzges, Ausführungen zur Arbeit der SPD-Kreistagsfraktion. Seine zentralen Botschaften waren Eckpunkte zur Afrikanischen Schweinepest, dem Breitbandausbau und der Schulentwicklung.

Beeindruckend war auch die Rede von Landrat Gernot Schmidt.Er betonte die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Kreis und Kommune und lobte diese ausdrücklich für Neuenhagen; in der Hoffnung, dass dies auch zukünftig so sein möge. Die Herausforderung an den Kreis, die Versorgung und Integration der Flüchtlinge zu bewältigen, sei durch gute Kooperation konstruktiv und zielführend erfolgreich gelungen. Ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig gute Kooperation sei.

Aber auch die Herzen der Menschen wieder mehr zu erreichen, um Gemeinsamkeiten zu erkennen und einen Weg der Umsetzung zu entwickeln, sei ein wichtiges Vorhaben aktuell und in der Zukunft.

 

 

Text und Foto: M. Hitzges

4. Februar 2018

 

Homepage SPD Neuenhagen

Bürgermeisterwahlen

 

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger (MdL)

Jutta Lieske (MdL)

Simona Koß (MdL)

Kontakt

 

Koaltionsvereinbarung Kreistag MOL

Websozis-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von info.websozis.de